Startseite
 Firmen-Datenbank
 Ihr Firmeneintrag
 News
Alle Nachrichten
  Nachrichten Archiv
  Ihre News im Internet
 Messekalender
 Neu anmelden
 Feedback
 Werbung schalten
 LOGIN

Glas News

Neues regionales Vermittlungsportal für die Region München und Oberbayern bietet Endkunden individuelle Glaslösungen

Über ein Jahr ist es nun her, dass der IT-Dienstleister für die Glasbranche, die Xavannah GmbH & Co. KG und dormakaba die gemeinsame Idee regionaler Vermittlungsportale für individuelle Glaslösungen in den Bereichen Bauen, Renovieren und Modernisieren in die Tat umgesetzt haben. So lassen sich diese perfekt in den unterschiedlichsten Produktbereichen präsentieren und Endkunden bekommen stets den passenden Handwerksbetrieb vermittelt.

Für Xavannah Geschäftsführer Denis Schmischke galt es vor über einem Jahr, eine Verbindung zwischen der stetig steigenden Nachfrage nach Glasprodukten im Internet und den regionalen, traditionellen Handwerksbetrieben zu schaffen. Ziel war es von Anfang an, dass der Endkunde seine Anfrage im Bereich individueller Glaslösungen über das Internet direkt an einen Handwerker in seiner Region stellen kann.

„Uns war von Anfang an klar, dass kein wirkliches Neugeschäft generiert, sondern hier eine Verschiebung der Märkte stattfindet. Aus diesem Grund ist es seit jeher unser Ziel, den Besuchern ein großartiges und außergewöhnliches Erlebnis zu bieten und das lokale, stationäre Handwerk zu stärken. Ich bin davon überzeugt, dass uns das mit dem Aufbau regionaler Vermittlungsportale optimal gelingen wird. Wir können unseren Partnern nicht nur ein neues Geschäftsfeld offerieren, sondern ihnen zudem ein starkes Instrument für eine zielgruppengenaue Endkundenansprache an die Hand geben, mit denen diese besser auf regionale Besonderheiten der Glasbranche eingehen können“, berichtet Schmischke.

14 Regionalportale online

Da ist es auch kein Wunder, dass im Durchschnitt jeden Monat ein neues Portal das Licht der Internet-Welt erblickt – aktuell besteht das Netzwerk aus 14 Regionalportalen etablierter und starker Unternehmen aus der Glasbranche. Dazu gehören die Thiele Glas GmbH, Christian Adamer GmbH, Adamer Sicherheitsglas GmbH, Glas & Technik Holpp GmbH, BarteltGLASBerlin GmbH & Co. KG, Glasvertrieb G&J GmbH, Glas-Bach GmbH, Hohenstein Isolierglas GmbH, Glas-Lerchenmüller GmbH und die Teutemacher Glas GmbH sowie zwei Portale der Glas-Mayer Gruppe.

„Weitere Gebiete sind aktuell in der Vergabephase, die weißen Flecken auf der Landkarte werden also zusehends kleiner und werden schon bald verschwunden sein. Erste Ergebnisse aus den bisherigen Tätigkeiten erwarten wir ab Herbst“, erzählt Denis Schmischke weiter.

Der Süden Deutschlands ist bestens aufgestellt

Die Nachfrage aus dem verarbeitenden Gewerbe an das Serviceangebot für den Süden Deutschlands war sehr groß. Da sich jedoch kein passender Kandidat als Portalbetreiber finden ließ, übernahm die best in glass UG – genauso wie bei einem Regionalportal für das Ruhrgebiet – die Schirmherrschaft für die Region München und Oberbayern.

Gleich nach der ersten, obligatorischen Informationsveranstaltung standen bereits kurzfristig sieben Verarbeiter als Gründungsmitglieder für das regionale Portal „Handwerker in Oberbayern“ fest. Ein erfolgreicher Start ist somit nahezu garantiert. Dieser Kreis ist es auch, der weitere Hersteller für ihr Portal ermitteln möchte und zudem auch weitere Verarbeiter dazugewinnen will.

So freut sich Schmischke über den Erfolg seiner Idee:

„Schon lange haben die verarbeitenden Betriebe nach einer Möglichkeit gesucht, gezielt regional ansässige Kunden aus dem Internet zu gewinnen - die Frage nach dem Wie ist wohl endgültig geklärt“.

So sieht es auch Ulrich Brüning, Leiter Vertrieb Glaslösungen / OEM Industrie der dormakaba Deutschland GmbH:

„Meiner Überzeugung nach, sind strategische Partnerschaften die Basis, um langfristig erfolgreich am Markt bestehen zu können. In diesem Fall bündeln Industrie, Handwerk und IT-Dienstleister ihre Kräfte, um sich den Veränderungen durch das World Wide Web zu stellen und so Zukunftssicherung und Marktanteilsgewinne zu betreiben.“

Über die best in glass UG

Die best in glass UG wurde 2013 durch Denis Schmischke gegründet. Grund war der Wunsch vieler Kunden aus der Glasbranche nach einer zusätzlichen Möglichkeit der Werbeunterstützung, welche über die Dienstleistungen, welche normalerweise im Mietvertrag der der Xavannah GmbH enthalten sind, hinausgehen. Bis dato hatte Xavannah bereits ein sehr umfangreiches Partnernetzwerk von Herstellern und Händlern der Branche aufgebaut und es standen längst tausende Produktbilder, Produktdaten sowie Produkttexte zur Verfügung. Der Vorteil für die Kunden: Xavannah hat die Freigabe sämtlicher Hersteller, diese Daten für die gemeinsamen Kunden zu verwenden.

Da die Xavannah GmbH zu diesem Zeitpunkt jedoch mehr technisch, in Richtung Prozessoptimierung ausgelegt war, wurde die best in glass als eigenständige „Werbeunterstützungs-Gesellschaft“ gegründet.

Bis 2015 bediente man sich exklusiv externer Werbeagenturen, die sich jedoch mit dem Werkstoff Glas nicht wirklich identifizieren konnten – die Zusammenarbeit mit den Agenturen gestaltete sich immer sehr schwierig und führte nie zum gewünschten Erfolg. Aus diesem Grund wurde das Projekt best in glass nicht aktiv weiter betrieben, obgleich die Nachfrage der Verarbeiter stets vorhanden war. Als 2017 immer offensichtlicher wurde, dass das Thema Internetmarketing in Bezug auf das Handwerk immer wichtiger wurde, erkannten dies nur sehr wenige Partner der sehr konservativen Glasbranche. Folglich gab es kaum strategische Ausrichtungen der Betriebe, solche Projekte zusätzlich zum Tagesgeschäft auszurichten. Hier reagierte Denis Schmischke auf die immer größer werdende Nachfrage der Verarbeiter. Es wurden eigens für neue Aufgaben zusätzliche Fachkräfte im Bereich Internetmarketing und Onlineredaktion eingestellt.

Durch starke Hersteller und Verarbeiter wird „best in glass“ zu einem Qualitätsstandard. Das zugehörige Logo auf möglichst allen Verarbeiter-Internetseiten soll das hohe Qualitätsniveau jedes einzelnen Partners unterstreichen. Dabei wird der Austausch untereinander gestärkt und Kooperationen gefördert. Wenn ein Unternehmen einen Auftrag in einer ganz anderen Region abwickeln soll, kann es einen Netzwerkpartner vor Ort hinzuziehen, der diese Arbeit vertrauensvoll übernimmt. Diese Art des Networkings wird in den Augen aller Beteiligten auch Zukunft immer wichtiger.

Aktuell sind im Rahmen der Vermittlungsportale für bestimmte Regionen noch weiße Flecken vorhanden, die geschlossen werden müssen. Anstelle von Händlern der Glasbranche, die normalerweise die Regionalportale für ihre Verarbeiter betreiben, übernahm best in glass zwei solcher Gebiete selber und arbeitet direkt mit den Verarbeitern zusammen. dormakaba ist bei diesen Projekten ein wichtiger und bedeutender Unterstützer. Nichtsdestotrotz werden aus dem Verarbeiterkreis weitere Unterstützer und höchstwahrscheinlich auch Bezugsquellen ermittelt und konkret angesprochen.

 
Meldung vom 09.07.2018
© Copyright Xavannah GmbH
 
Die auf dieser Seite veröffentlichten Nachrichten unterliegen dem Urheberrecht und sind Eigentum der entsprechenden Firma bzw. der Nachrichten-Quelle. Alle Rechte sind ausdrücklich vorbehalten. Jeder Nutzer, der sich Zugang zu diesem Material zugänglich macht, tut dies zu seinem persönlichen Gebrauch und die Nutzung dieses Materials unterliegt seinem alleinigen Risiko. Die Weiterverteilung und jegliche andere gewerbliche Verwertung des vorliegenden Nachrichtenmaterials ist ausdrücklich untersagt. In den Fällen, in denen solches Nachrichtenmaterial durch eine dritte Partei beigestellt wurde, erklärt jeder Besucher sein Einverständnis, die speziellen zutreffenden Nutzungsbedingungen anzuerkennen und sie zu respektieren. Wir garantieren oder bürgen nicht für die Genauigkeit oder die Zuverlässigkeit von irgendwelchen Informationen, die in den veröffentlichten Nachrichten enthalten sind, oder auch in Webseiten auf die hier Bezug genommen wird. 


Suchen

Werbung
Erteka UAB
BENTELER Maschinenbau GmbH

News Feed
Top Glass News in XML Format.




Sitemap  Impressum  Datenschutzerklärung  Werbung  AGB´s 

© 2000-2018 www.glaserindex.de